Freitag, 17. Juni 2016

Pastellmalerei | Pastel Splatter Nails

Hey ihr Lieben =)

Was für ein super Monat mit einem klasse Thema! Ich liebe Pastelltöne auf den Nägeln - am liebsten als Gradient mit einem zarten Stamping kombiniert. Aber wo bliebe denn da die Herausforderung? Deswegen habe ich mich ein paar Schritte aus meiner Komfort-Zone heraus gewagt und für euch meine allererste Splatter-Mani gepinselt.



Um die Sauerei so gering wie möglich zu halten, habe ich den Lack nicht direkt auf meine Finger gesprüht, sondern auf meiner Mini Magic Workshop Silikonmatte von MoYou London vier Decals gebastelt. Ich habe also zuerst Klarlack auf die Matte gepinselt, dann mit vier Strohhalmen die Farbe daraufgepustet, es mit einer weiteren Schicht Klarlack versiegelt, abgezogen und auf meine Nägel geklebt, die ich vorher weiß grundiert hatte. Die übrigen Nägel habe ich dann einfach mit den verwendeten Farben lackiert. 



Zum Einsatz gekommen sind: wild white ways von essence, 361 Peach von Kiko und we're in it together, rock the boat und fashion playground von essie.

Da ich es nicht direkt auf den Fingern, sondern auf der Matte gemacht habe, war das Splattering deutlich einfacher und stressfreier als ich erwartet hatte. Die dickeren Kleckse brauchen natürlich ein bisschen zum Trocknen, so dass es keine Technik ist, die in zehn Minuten erledigt wäre, aber wenn man die Zeit hat, ist es eine sehr simple Technik für einen schönen Effekt. Das waren ganz sicher nicht meine letzten Splatter-Nails!

Am Dienstag hat Maria dann auch schon das vorletzte Design für uns.

bis bald!

Jana


noch keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Google+