Freitag, 25. September 2015

Gradient - Leather Matte Gold & Black

Hallo allerseits,

eigentlich wollte ich ja ein einfaches Holo-Gradient für heute machen und einfach die schönen Farben für sich sprechen lassen, aaaber da es bei mir morgen zum Klassentreffen geht, müssen die Nägel natürlich zum Outfit passen. Logisch.

Da selbiges Outfit an sich Schwarz-Weiß-Gold gehalten ist und das markanteste Stück ein Blazer mit Lederärmeln ist, war natürlich klar, was für ein Gradient ich machen wollte ;)

Basis ist der Leather Matte Polish von p2 in 080thrilling style auf den ich dann mit meinem liebsten Good as Gold von essie getupft habe. Natürlich ist auch das (schiefe) Stamping mit Good as Gold und der MoYou Hipster Plate 08 entstanden.






Ich bin soweit eigentlich relativ zufrieden. Schwarz und Gold sind immer ne tolle Kombi, nur das Stamping hätte halt gerader sein können.
Was sagt ihr zu meiner Abitreffen-Maniküre? Yey oder Ney?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
Eure Maria

Dienstag, 22. September 2015

Gradient - mit Water Spotted

Hallo Ihr,
da haben die Mädels aber ganz schön vorgelegt. Zuerst wollte ich etwas stampen, aber am Ende entschied ich mich doch für Gradient mit Water Spotted als Highlight. In meinem Kopf sah es schöner aus. Vielleicht lag es auch am Desinfektions Spray, das der Lack nicht so toll aufgesprungen ist. 
Fürs Gradient habe ich folgende Nagellacke genommen:
Sally Hansen 406 Purple Heart*
essie - Lights
Nicole by OPI - My Lifesaver 
Fürs Water Spotted habe ich von Dance Legend 10 Cosmic Rainbow genommen.


Und wäre ich nicht wieder aufm letzten Drücker, hätte ich bestimmt viel schönere Fotos im Sonnenlicht gemacht. Nun um 23 Uhr scheint leider nur meine Tageslichtlampe =D

Bis daihn
Nicole

*PR Sample





Freitag, 18. September 2015

Gradient ~ I See Fire

Hallo Ihr Lieben,

wir sind mitten im Gradient Monat und ich lieeeebe Gradients.

Für mich eine der tollsten und einfachsten Nailart Techniken.

Natürlich wollte ich heute etwas Besonderes und für mich Neues machen. Ich habe mich von der grandiosen Cristine und ihrem Feuer Design inspirieren lassen. Und ich wusste doch, dass ich die Flammen Vinyls von Svenja irgendwann mal brauchen würde.

Also hab ich über weiß erstmal ein Gradient mit Ciaté Dangerous Affair, Essie Orange It's Obvious und Priti NYC Baby Toes Cactus aufgetupft. Dann kam eine Schicht von dem Quick Dry Topcoat von Trend It Up drauf. Den kann ich Euch übrigens wärmstens ans Herz legen. Trocknet super schnell und superglossy, für bisschen über 2 Euro ein super Topcoat.

Nach ein wenig Trockenzeit habe ich dann die Vinyls aufgeklebt und das gleiche Gradient nochmal aufgetupft. Dann kam noch eine Schicht Topcoat drauf. Und so fingen meine Nägel Feuer und mein erstes Scaled Gradient war geboren.

Auch wenn es nicht ganz perfekt ist, bin ich doch sehr begeistert von dem Ergebnis.

 




 Das obligatorische Gradient darf natürlich nicht fehlen ;).


So, ich hoffe Euch gefällt mein Gradient und wir dürfen gespannt sein, was unsere Nicole am Dienstag zaubert.

Lasst es Euch gut gehen!

Janine

Dienstag, 15. September 2015

Gradient ~ Reverse Gradient: Wie es nicht aussehen soll...

Hallo ihr Lieben!

Gradients und ich sind gute Freunde. Eigentlich. Aber ihr kennt das - soll es mal besonders gut und vorzeigbar werden, dann geht's meistens direkt in die Hose. Entweder sehen die ausgewählten Farben zusammen nicht gut aus, sie blenden nicht gut ineinander oder man versucht irgendwelche Spielereien und versaut sich die ganze Mani. 


Letzteres ist dieses Mal bei mir passiert; die Vinyls haben nicht richtig geklebt (oder ich war zu doof sie ordentlich auf die Nägel zu bekommen) und schwupps - Ausführung unbefriedigend. 

Aber damit ihr auch mal seht, dass auch bei uns nicht immer alles super perfekt ist und Sachen auch ab und an mal daneben gehen, habe ich mich entschlossen, meinen Versuch eines Reverse Gradient trotzdem zu posten ;) 



Und obwohl ich nicht 100% zufrieden bin, mag ich das Ergebnis trotzdem wirklich sehr. Die Farben passen so schön zueinander (beide leider Limited Edition Lacke von CATRICE), da blicke ich mal großzügig über die zerlaufenen Rauten hinweg =D


Wie sieht's denn bei euch aus? Tragt ihr eure Nail Fails trotzdem oder müssen fehlgeschlagene Lackierversuche sofort wieder runter von den Nägeln?

Hier geht es dann am Freitag mit Janine und ihren Gradient Nails weiter! 

xoxo, Kathrin

Freitag, 11. September 2015

Gradient ~ Red Electric Aztec

Aloha Ihr Lieben,

jaaaa, ich weiß der Titel ist ein bisschen dämlich irgendwie, aber im Prinzip beschreibt es halt doch mein heutiges Design.
Ich liiiiebe ja Gradients! Und seit der "Entdeckung" von Abklebevarianten mit Tesa (anfangs) und Flüssiglatex (jetzt) ist das auch alles easypeasy. Außer ich packe mit dem Schwamm wieder die Hälfte vom Lack nicht auf die Nägel, sondern unter die Nagelhaut.
Da war ich dieses Mal auch nicht so mega talentiert, also verzeiht eventuell rötlich gefärbte Nagelhäute. Ich hab getan, was ich konnte XD


Ursprünglich wollte ich ein Reciprocal Gradient machen (Arlett macht die immer so schön XD), aber nachdem das ganze Rot dann mal drauf war, bezweifelte ich, dass ich das andersrum noch mal drauf bekomme, ohne dass alles zappenduster wird.

Grundfarbe war OPI ~ Toucan Do It If You Try. Den hab ich zwei Tage vorher schon lackiert gehabt. Aufgrund Zeitmangels ging es dann verzögert weiter.
Im Gradient selber kommt der Toucan, der hellste Lack der Truppe, dann nicht mehr vor, und entsprechend sieht man von ihm: quasi nichts :D Höchstens an den Rändern blitzt er mal durch ^^.
Das Gradient besteht aus Cajun Shrimp, Big Apple Red, Malaga Wine und Lincoln Park After Dark, ebenfalls von OPI (aus diesem Miniset. Die sind nebeneinander und ich fand die Kombi gut, also hab ich sie einfach übernommen.)


Anschließend hab ich die schicken Aztec Vinyls von Svenjas Nailart auf Mittelfinger und kleinem Finger aufgeklebt. Darüber kam dann der wuuuuunderbare Electric Carnival von ILNP.
Ich liebe dieses Teil und all seine Flakie-Geschwister!

Das Design wurde herbstlicher als geplant. Aber egal, es gefällt mir richtig richtig gut. Dieses doofe kalte Wetter rechtfertigt solche Farben ja eh. (ach, seien wir ehrlich, wann hat es mich je interessiert, ob es die "richtige Zeit" für bestimmte Farben ist... XD)
Und ja, ich hätte gern noch ein bisschen mehr warm und Sommer. Ich hasse hasse hasse frieren *wäääh* Und dummerweise friere ich schnell -.-

Aaaaber ich will nicht allzu laut meckern, schließlich geht's um die Nägel, nicht um den Rest von mir XD
Am Dienstag wird uns Kathrin dann ihre Variante der Farbverläufe zeigen, ich bin schon sehr gespannt! :D

Wie gefällt Euch mein Design?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Freitag, 4. September 2015

Gradient ~ Mintea(l) :D

//Ich wusste keine Überschrift :D Vertsteht man den "Witz" zu "Minty" und "Teal"? :D :D :D

Hello there! :)

Ich starte heute einfach mal in den Gradient- Monat bei RPN :)

Als Farbrichtung hab ich etwas mintig bis petroliges gewählt :D




Das Gradient besteht aus Blossom Dandy (Essie), Macarena Mint (Essence), Garden Variety (Essie), Chic Countryside (astor)* und Go Overboard (Essie) =D

Bei Tageslicht hab ich dann gesehen, dass der Essence- Lack farblich nicht wirklich passt, aber dann wars zu spät :D

Dann dachte ich, dass ich darüber stampe, aber irgendwie hat mich kein Muster begeistert und auch lacktechnisch war ich unsicher :(

Es wurde dann die Fashionista 07 von MoYou und Go Overboard von Essie :D



Das war es auch schon =D

Was sagt ihr? :D

Außerdem wünsche ich euch eine schöne Woche und freut euch aufs nächste Gradient ;)

♥♥♥



* der Lack wurde mir netterweise von Astor zugeschickt :D

Dienstag, 1. September 2015

Zusammenfassung - Candy

Hello there! :)

Heute gibt es von mir die Zusammenfassung unseres "Candy"- Themas, welches wir im vergangenen August hatten =D

Bereitet euch also auf einen Zuckerschock vor! :D

http://rainpow-nails.blogspot.de/2015/08/candy-himbeerbonbons.html

Zum Anfang gab es leckere Himbeerbonbons bei Marion. #nomnomnom

http://rainpow-nails.blogspot.de/2015/08/candy-cupcakes.html

Janine machte uns mit ihrer Mani hungrig nach die kleinen Muffinfreuden des Lebens ;)

http://rainpow-nails.blogspot.de/2015/08/candy-i-scream-you-scream.html

Nicht weniger kalorienarm und sehr passend zu den teilweise herrschenden 40°c ging es bei Maria zu ;)

http://rainpow-nails.blogspot.de/2015/08/candy-einmal-extra-erdbeersauce-bitte.html

Und falls einem das Eis bei Maria nicht süß genug war, gab es bei Kathrin eine Extraportion Erdbeersauce. Yummy! =D

http://rainpow-nails.blogspot.de/2015/08/candy-aber-bitte-mit-vieeeeel-sahne.html

Wider Erwarten gab es bei meinem Erdbnusbutterkeks Nicole keine Erdnussbutter ( :( ! ♥ ), sondern extra viel Sahne :)

http://rainpow-nails.blogspot.de/2015/08/candy-zweierlei-vom-zuckerstreusel.html

Und ich hatte am Ende des Monats etwas viel Zuckerdeko über, weswegen ich diese dann sogar auf die Nägel machte ;)

Na? :p Hunger auf etwas Süßes bekommen? :D

Der nächste Monat wird es kalorienärmer hier auf RainPow Nails! 
Versprochen! ;)

Das Thema des neuen Monats lautet "Gradient"! =D

Liebe Grüße!
♥♥♥
 
Google+