Samstag, 20. Juni 2015

[Monochrom] Glossy vs. Rough

Aloha zusammen,

Monochrom ist ja nicht automatisch schwarz/weiß, nicht wahr? Man kann auch blau-monochrom oder grün-monochrom nehmen. Heißt im Endeffekt ja nur, dass man innerhalb einer Farbe bleibt.

Ich hab mich trotzdem für schwarz-weiß entschieden, auch wenn ich lang überlegt hab, ob ich das bisherige Farbschema dieser Runde nicht einfach ein bisschen crashen soll XD
Aber dann kam mir eine tolle Idee und da blieb es dann dabei :D

/edit: und eigentlich sollte der Post schon gestern, also Freitag online gehen, aber aus ominösen Gründen hab ich den Post auf den 4.7. geplant, und das ist nicht mal ein Freitag... Festgestellt hab ich das aber erst grade eben. Ihr mögt mir die Verspätung bitte verzeihen :)


Wooooh Punkte!
Woooooh! Streifen!
Woooooooh Sandlack!

Ich wollte also nicht nur den Farb-, sondern auch den Textur-Kontrast aufbringen. Daher griff ich zu essence Wild White Ways und China Glaze Bump In The Night, Stecknadeln (aufgrund mangelnden Dottingtools (diese Woche hab ich aber endlich mal welche bestellt) und Nailvinyls von Svenjas Nailart (das "Egypt" Design).
Eine Schicht Wild White Ways auf kleinem Finger, Mittelfinger und Daumen. (Jaaaaa maaaan, eine!! eine Schicht!)
Eine Schicht Bump In The Night auf Zeige- und Ringfinger.
Das Ganze dann gut trocknen lassen. Auf das Weiß kamen dann die Punkte mit dem Sandlack und auf den Sandlack klebte ich die Vinyls (was echt gut geht) und tupfte dann die Zwischenräume und Nagelspitzen mit Weiß aus.
Topcoat kommt hier natürlich keiner drauf, schließlich wollen wir den Textur-Kontrast nicht zerstören ^^.


Tadaaa! Ich hab mal wieder Tageslicht erwischt ^^. Irgendwie werden die Tageslicht-Fotos echt selten was. Zumindest bei den Nägeln. Dabei ist es doch erheblich heller als im Winter und vor allem viel länger!! Ich versteh das nicht, irgendwie muß ich zu doof sein oder ich bin's nicht mehr gewohnt XD

Mir gefällt das Design ja wirklich gut. Vielleicht für den ein oder anderen ein bisschen too much, also zu unruhig. Bump In The Night ist einfach so ein cooler Lack (danke China Glaze!) und mit Wild White Ways hat essence in meinen Augen ja einen hervorragenden weißen Lack auf den Markt gebracht und wir alle wissen, wie nervtötend manches Weiß ist ;)

Wie gefällt's Euch?

Nächste Woche begrüßt Euch dann Kathrin mit ihrem Design, also vergesst nicht, vorbei zu schauen ;)

Mahalo und Ciao
Nyxx

Kommentare:

  1. Mein Gott wie geil, sowas würde ich niemals hin kriegen, ich bin ja schon immer froh, wenn ich meinen normalen Lack sauber aufgetragen bekomme! :D

    AntwortenLöschen
  2. Too much?!
    Kann doch gar nicht, die Kombination ist so genial stimmig, das kann doch gar nicht "zu viel" werden!
    Der Kontrast ist super gegeben und es ist so harmonisch durch die beiden Farben =)

    AntwortenLöschen

 
Google+