Dienstag, 26. Mai 2015

Maritim - Nautical Nails- oder so^^

Hello there! :)

Hmm^^ Ich weiß gerade nicht.... wie ich diesen Post anfangen soll,.... weswegen ich mir erst mal noch einen Choclait Chip in "Creamy Caramel" in dem Mund schiebe. Ok.... wen will ich veralbern... *lässt eine Hand voll in dem Mund verschwinden* :X :D

Jedenfalls... Maritim bzw Unterwasserwelten..... Glaube ich^^ Ich hatte es etwas verplant noch mal zu schauen, ob jetzt das oder das Thema war... oder das und das :D Da ich im Moment selten zum Lesen von Blogs komme, habe ich auch Nyxx' Beitrag verpasst, da sie ja Unterwasserwelten hatte...

Was ich sagen will: Also HÄTTE ich ja doch meinen Spongebob- Mani machen können :D

Naja nun... habe ich also nicht.... Irgendwie bin ich zur Zeit auch extrem unmotiviert, was dazu führt, dass ich zudem auch noch- und ja :p das geht :p- unkreativer bin als ich es eh schon bin xD

Deswegen war ich so lame und habe mich wieder bei "Nail A College Drop Out" bedient :)



Wer sich jetzt denkt: "Diese Mani kommt mir bekannt vor"- der irrt nicht :p

Ich habe die gleiche Mani schon für einen Gastbeitrag bei Nicole gemacht, aber mir gefällt der Effekt einfach :3 Daher hab ich die Mani noch mal gemacht :D Kam auch noch nie vor :D

Wie schon angesprochen, ist die Idee dazu von Nail A College Drop Out übernommen :) Ohne die Mani hätte ich die Decals vermutlich auch nie gekauft :D

Die Base ist OPIs Angel with a Leatfood :) Mit einem Stück eher groß-/grobporigem Schwamm habe ich die Nägel dann mit Rot/Gold bzw Blau/Gold betupft :) Die Stellen, die mir zu stark erschienen, habe ich dann noch einmal leicht mit Weiß übertupft :)
Der "rote" Lack ist die 254 von Sophin*, das Blau ("the boy next door") sowie der Goldton ("Wonder Wow! Man*) sind von Essence.

Der Sophin- Lack, der in der Flasche eher orangefarben aussieht, trocknet etwas dunkler und erinnert mich dann eher an ein Tomatenrot :)

Die Decals sind von Bornpretty :) Man bekommt sie recht häufig für $ 0.99- es gibt also keinen Grund sie für $2.86 zu kaufen :p

Ich hoffe, dass es euch nicht stört, dass es quasi ein Revival einer schon mal dagewesenen Mani ist, aber.... ICH muss ja damit aus dem Haus und ich mag den Effekt :D Wobei es in echt etwas besser aussieht als auf den Fotos, aber nun gut :p So ist das eben :p

Damit verschiede ich mich von euch und hoffe, dass euch die Manis der Mädels und meine gefallen haben :)

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche 
♥♥♥

                                                                 *

Freitag, 22. Mai 2015

Mairitim - Ahoi!

Schiff Ahoi!

Mein letzter Beitrag für RPN - ich ziehe mich zurück.
Habt weiterhin viel Spaß mit den Mädels : )


essence - wild white ways
essence - i <3 my blue jeans
essence - stamp me! white
Essie - Jump in my Jumpsuit
p2 - eternal
MoYou London Pro Collection XL 01
MoYou London Sailor Collection 01




Dienstag, 19. Mai 2015

Maritim - Palmenstrand

Hallo meine Lieben,

also irgendwie hat diesmal nichts funktioniert. Kennt Ihr diese Tage, an denen einfach nichts klappen will.

Ich bin erst gestern Abend dazu gekommen, mein Design für heute zu machen und hatte deswegen schon mal Sonntag abend meine Nägel weiß lackiert. Ich hatte einen ziemlich genauen Plan von dem, was ich machen wollte......Tja, was dann folgte, war einfach nur eine Katastrophe.

Nichts, aber auch gar nichts hat funktioniert. Das Stamping war krumm und schief und voller Lücken.....naja, nicht so schlimm. Schnell wieder ab und und nochmal ne Schicht Weiß drauf......oh je, das Zweite Stamping war irgendwie noch katastrophaler. Auf 2 Nägeln wollte ich ein weiß-blau-rotes Saran Wrap machen.....das war im Endeffekt nur ein hässlicher Matsch. Also saß ich so da, betrachtete meine misslungenen Nägel und entschied, dass man das keinem zumuten kann :D und so kam alles wieder runter.

Nun ja, es war echt schon spät und es fehlte mir auch die zündende Idee für ein schönes Alternativdesign, welches sich in relativ kurzer Zeit umsetzen lässt.

Ich wühlte ein wenig in meiner Nailartschublade und es fielen mir die Nagelsticker von P2 aus der Poolside LE von 2013 in die Hände......Strand, Palmen, Sonne und Meer.....ist ja auch Maritim........ein bisschen wenigstens.

Ich weiß nicht, ob es am Alter lag oder die Sticker einfach qualitativ nicht der Knaller waren, aber sie haben dem ganzen Schlamassel noch die Krone aufgesetzt. Ich war schon glücklich, wenn ich einen Sticker von der Folie bekam, ohne dass irgendetwas abgerissen ist. Einmal auf dem Nagel, klebten die Sticker wie Sau, daher war auch nicht viel Korrektur möglich.

Ob die Falten nun ein Anwendungsfehler waren, meine Nägel inkompatibel sind oder was auch immer.....ich weiß es nicht, aber es wäre ja auch nur allzu schön, wenn hier alles glatt gelaufen wäre. Topcoat hats übrigens auch nicht besser gemacht.

Es tut mir echt leid, dass ich Euch das präsentieren muss, aber man muss ja auch zu seinen Fails stehen (und seid froh, dass Ihr nicht das Stamping von vorher sehen müsst :D). Trotz allem gibts von meinem Katastrophenstrand nur ein Bild.....mehr muss ich Euch nicht zumuten. 


 Am Freitag präsentiert Euch Fabienne ihre martitimen Nägel :).

Habt einen schönen Tag und beim nächsten Mal zeige ich wieder etwas Schönes, versprochen :D.

Eure Lackliebe

Freitag, 15. Mai 2015

Maritim - Unter dem Meer

Aloha zusammen,

ich bin ein großer Freund von großen Wasserflächen. Seen, Meer, hauptsache viel Wasser! Dummerweise wohne ich nicht in der Nähe eines größeren Gewässers. Das schwäbische Meer ist halt auch fast zwei Stunden die 81 runter entfernt und das fährt man dann doch nicht ständig. Genauer gesagt weiß ich grad nicht mal, wann ich das letzte Mal dort war *äh*.
Mit tropischen Gewässern kenne ich mich leider gar nicht aus :/. Bisher kam ich noch nicht mal ansatzweise in die Gegenden, aber was nicht ist, kann ja noch werden!
Tauchen stell ich mir da ja verdammt cool vor, und daher gibt es heute von mir heute eine Unterwasserwelt!


Basis bildeten zwei Lacke aus der essence Aquatix LE, die mir äußerst passend erschienen, nicht nur dem Namen nach. 'the caribbean sand', also 03 Aquatix Bay bildete mit zwei Schichten die Grundlage. Der dunklere 'the ocean sand' 06 Under Water Love durften dann per Schwamm auf die Spitzen.
Danach griff ich zur Acrylfarbe. Zuerst alles in Weiß, damit die Farben dann auch ordentlich rüber kommen. Danach hab ich mit verschiedenen Farben und Mischungen Fische, Korallen, Muschel und den fancy Seestern ausgemalt. Der Stern gefällt mir btw. am besten. Auch wenn er eine nicht zu leugnende Ähnlichkeit mit einer Stargazer Lilie hat. Die ich auch sehr gerne mag. Sogesehen ^^.
Die Fische sehen etwas... seltsam aus. Immerhin haben sie Kiemen!! Aber ich geb's zu: Fische waren noch nie meine Stärke!
Auf den oberen zwei Fotos seht Ihr das Design ohne Topcoat. Ich fand die unterschiedlichen Strukturen von Lack und Acyrlfarbe ganz spannend.

Trotzdem mußte ich natürlich schauen, wie's mit Topcoat aussieht. ^^


Mit Topcaot kommen die Farbschattierungen etwas besser raus, find ich.
Aber gefallen tut mir beides :D Da wünsch ich mir, ich wäre mit der linken Hand etwas sicherer und könnte mir Fische auf beide Hände malen. Aber wenn ich so kleine Sachen versuch, geht das voll in die Hose *hihi*

Was haltet Ihr von meiner Unterwasserwelt?

Vergesst nicht, am Dienstag wieder vorbei zu schauen, dann zeigt nämlich Janine Euch ihr maritimes Design!

Mahalo und Ciao
Nyxx

Dienstag, 12. Mai 2015

Maritim - Jo-ho-ho und ne Buddel voll Rum!

Was fällt euch eigentlich bei dem Wort "maritim" ein? Matrosen? Riesengroße Dreimaster? Blaue und weiße Streifen? 

Mein erster Gedanke war Piraten! Egal ob Störtebecker, Long John Silver oder Captain Hook - die Freibeuter der sieben Weltmeere gehören für mich eindeutig in die Kategorie Maritim, auch wenn es zugegebenermaßen ein weeeenig um die Ecke gedacht ist ;)


Die Basis für meine Mani ist eine Art Schatzkarte aus My Vampire is Buff von OPI und Hint von Michael Kors mit Details aus essence - The Nudes - 03 i'm lost in you und CATRICE - Rocking Royals - C05 Of Royal Blood.



Dadrüber dann noch ein paar nautische Symbole mit schwarzer Acrylfarbe und natürlich auch noch einen Jolly Roger gepinselt und fertig sind meine maritim angehauchten Piratennägel.

Genißet die kurze Woche und vergesst nicht am Freitag wieder vorbeizuschauen wenn euch Marion ihre Umsetzung von Maritim auf den Nägeln zeigt! =D

xoxo, Kathrin

Freitag, 8. Mai 2015

Maritim - Anker lichten

Hallo Ihr,
von Euch oft gewünscht, bei mir ein Thema was mir so gar nicht gefällt :( Google spuckte auch keine tollen Ideen aus und so entschied ich mir für das Übliche. Anker, ein paar Streifen, ein paar Dots.
Irgendwie ist mein Anker sehr mächtig geworden =D Nun ja, soll ja auch nen großes Schiff davon abhalten weiter zu fahren ;D


Benutzte Lacke:
essie - mesmerize
orly - celebration
butter london - pillar box red
essence - wild white ways

Am Dienstag zeigt Euch Kathrin ihre Maritim Nails.

Bis dahin
Nicole

Dienstag, 5. Mai 2015

Maritim - La Mer

Ahoi ihr treuen Seelen,

Jaja, lange war es still hier auf der Seite, aber manchmal braucht man einfach eine kreative Pause, um sich ein bisschen zu sammeln, eure tollen Themenvorschläge zu evaluieren und sich zu überlegen, welches Thema wann am besten kommt.
Und mit dieser frischen Brise an Tatenkraft und Ideen starten wir nun in den Mai. Passend zum super Wetter bisher lautet das Thema "Maritim" - auch ein oft von euch vorgeschlagenes Thema :)

Ich wollte das diesmonatige Thema von Anfang an extrem wörtlich nehmen und mir schlichtweg das Meer auf die Nägel zaubern. Nach ein wenig Internetgestöber und -recherche bin ich endlich auf genau den Effekt gestoßen, den ich erzielen wollte. Elleandish nahm mir das Brett vom Kopf und ließ mich erkennen, dass des Rätsels Lösung die ganze Zeit ein simples Water Spotted war!!!

(Ich hoffe, bei euch auf dem Monitor sehen die Farben normal aus - meine sind etwas stark gesättigt, sobald ich das Bild hochlade... :/ )
Man mache einfach ein simples 3-Farben-Gradient mit Hell-, Mittel- und Kobaltblau und gibt dann darüber ein Water Spotted Design, wie ich es *hier* schon mal gezeigt habe. Einzige Unterschiede diesmal: Ich habe einen feineren Zerstäuber (Insektenschutzspray aus'm dm) und acetonhaltigen Nagellackentferner genommen. Hier eine kleine Step-by-Step-Anleitung in Bildern, inkl. Grundieren etc.


Falls ihr euch wundert, was das gelbe Zeug auf meiner Nagelhaut ist, das ist der phänomenale Crystalline Nail Veil von Color4Nails - ein Art Flüssiglatex, dass das Saubermachen der Nagelhaut lächerlich einfach macht (absolutes Must Have für so eine Sauerei ^__^). Und hier noch mal alle verwendeten Utensilien auf einen Blick:

Lackfarben: essence 33 wild white way, p2 100 heavenly girl, ANNY 383 midtown skyline, catrice 410 pool party at night
Ich find das Ergebnis einfach genial und ihr dürftet ja mittlerweile wissen, wie schwierig es ist, mich nageltechnisch zufrieden zustellen ;) Und weil ich so verliebt in die Nägel bin, hier noch ein paar Schnappschüsse:




Ich hoffe, euch gefällt das Design genau so sehr wie mir und ihr genießt das fantastische Wetter heute - bei uns sollen es wohl 30°C werden :D

Eure Maria
 
Google+