Freitag, 28. November 2014

Inspired by fabric - Zusammenfassung


So, wie jeden Monat gibt es heute unsere praktisch, handliche Zusammenfassung mit jeweils verlinkten Bildern, damit ihr eure Lieblingsdesigns noch einmal anschauen oder verpasste Kunstwerke neu entdecken könnt. Über eure Kommentare freuen wir uns wie immer sehr :)

http://rainpow-nails.blogspot.de/2014/11/inspired-by-fabric-blue-flowers.html
Den Anfang machte Nyxx mit einer ganz tollen Interpretationen eines Print-Stoffes mit blauen Blumen.

http://rainpow-nails.blogspot.de/2014/11/inspired-by-fabric-mint-quatrefoil.html
Kathrins Beitrag versetze uns alle in Staunen, da dieses entzückende Mint Quatrefoil nicht gestampt war!

http://rainpow-nails.blogspot.de/2014/11/inspired-by-fabric-plaid-nails-d.html
Mit wunderbar zarten und dezenten Plaid Nails, die perfekt zum Herbst passen, beglückte uns Arlett im dritten Post des Monats.

http://rainpow-nails.blogspot.de/2014/11/inspired-by-fabric-omas-gardine-oder.html
Ein sogar noch zarteres Spitzen-Design mit Glitzerlack und Decals zauberte Lackliebe auf ihre Nägel.

http://rainpow-nails.blogspot.de/2014/11/inspired-by-fabric-burberry-nails.html
Natürlich darf der klassisch, elegante Burberry Look, hier auf Nicoles Akzentfinger, nicht fehlen.

http://rainpow-nails.blogspot.de/2014/11/inspired-by-fabric-der-zara-schal.html
Lackopfer hat dann im vorletzten Post des Monats ihren Liebling-Zara-Schal als Vorlage für dieses farbenfrohes Karo-Design hergenommen.

http://rainpow-nails.blogspot.de/2014/11/inspired-by-fabric-kind-of-burberryish.html
Auch ich versuchte mich an Burberry Nails, wenngleich das Ergebnis meiner selbstgemachten Decals nicht unbedingt darauf schließen lässt.

Ich hoffe, dass euch unser November-Thema gefallen hat und ihr euch schon auf's nächste freut. Das Thema für Dezember dürfte euch wenig überraschen, lautet es doch: Weihnachtszeit! *yay*


Dann macht euch ein schönes, kuscheliges Wochenende,
eure Maria

Dienstag, 25. November 2014

Inspired by fabric - Kind of Burberryish Nails

Hallo ihr Lieben,
einige von euch kennen das vielleicht: Es gibt so bestimmte Designs bzw. Ideen, die man "schon immer mal" auf die Nägel bringen wollte, aber es aufgrund der Komplexität et cetera pp. hat man's einfach nie gemacht. Meistens bleibt es dann dabei, bis einen eine Challenge oder in diesem Fall unser Themenmonat wieder auf den Trichter bringt und man sofort denkt: "Das ist ja perfekt für ... Nails!". So war es bei mir, als es hieß, wir lassen uns für diesen Monat von Stoff inspirieren. Schon immer wollte ich mal Burberry Nails machen! Da passenderweise von MoYo demletzt die perfekte Plate dafür erschienen ist (Hipster Plate Collection 06), orderte ich diese sofort (jaja und noch eine andere, weil man ja nie "nur" eine Plate bestelen kann ;P) und freute mich schon wie Bolle - war ja das perfekte Burberry Stamping auf dieser Palette. Man muss also nur Beige lackieren und dann drauf stampen. Richtig? Njahaha, denkste!!! Als ich mir das Burberry Muster noch mal genau ansah, viel mir etwas auf:
Das ist ja gar nicht nur Beige, Schwarz, Rot - Nein, da ist auch noch Weiß mit drin (hatte ich irgendwie nicht auf'm Schirm) und zusätzlich sind eigentlich alle Farben semitransparent und nur da, wo sie sich treffen deckend... Super. Wie soll ich das denn bitte stampen? Die Plate hatte zwar die perfekte Burberry-Schablone, aber wie man mit einem Mal 2 unterschiedlich farbige Linien stampen soll, die sich kreuzen und von denen eine schwarz ist, ist mir bis heute ein Rätsel. Und nacheinander stampen (erst Weiß, dann Schwarz, dann Rot) ist auch utopisch, da man immer exakt die richtigen Stellen und Knotenpunkte treffen muss und dafür bin ich schlicht zu grobmotorisch.
Und dann sitzte da mit deiner tollen Schablone und denkst nur "Fuck, und jetzt?!". Die einzige Lösung die mir einfiel, war mir Decals selbst herzustellen... Suuuuuuperidee... Hat nur 5 Stunden gedauert, bis ich nach dem Try and Error Prinzip (ein Arsch voll Error) einigermaßen zufriedenstellende Ergebnisse hatte. Und wollt ihr den Clou an der ganzen Sache hören? Weil ich so schmale Nägel hab, sieht das ganze kein bisschen nach Burberry aus!!! Aber seht selbst...


Klar, cooles Muster, aber lieber Himmel, man sieht nur an 2 Fingern überhaupt das Beige!
Aber gut, nachdem das Kind schon im Brunnen ist, hier bitte schön, genießt meine "tollen" Karo Nägel -.-






Achso und zum Abschluss noch mal eine Mini-Doku, wie ich die Decals gemacht hab - wird vielleicht mal ein eigenständiger Post auf meinem eigenen Blog, wenn ich jemals wieder dazu komme, da auch mal was zu posten *seufz*


Summa summarum hab ich also gelernt, wie man Decals selber macht und dass das exakte, semitransparente Burberry-Muster zumindest für mich nie, niemals realisierbar sein wird. Aaaaaaber,

In diesem Sinne wünsche ich euch noch eine schöne Woche,
Eure Maria

Freitag, 21. November 2014

Inspired by fabric - DER Zara Schal

Hallo zusammen,
ich habe mich ziemlich schnell von meiner Zara Picknickdecke, ich meine natürlich Schal inspirieren lassen.
Jeden will ihn, jeder hat ihn - so auch ich. Ich hab zwar keine Ahnung, wie man dieses Monster vernünftig trägt, aber erstmal haben haben haben.

Eigentlich gefällt mir das Thema auch richtig, aber ich hab das Gefühl, dass wir uns fast alle etwas schwer getan haben. Oder unnötig schwer gemacht haben? Man weiß es nicht.

Bei mir fing es eigentlich ganz gut an und dann nahm die Katastrophe ihren Lauf ; )
Erstmal schön butter London - Saucy Jack lackiert, alles super, zwei Schichten - TOP!
Dann mit Sally Hansen  - Blue Rose und MoYou London - Hipster Collection 06 gestampt - WAS für ein toller Stamping-Lack. Läuft!
Und dann?????? Dann kam die mittelschwere Katastrophe. ARGH.
Ich habe ja gar kein Zeichentalent, es hört schon bei graden Strichen auf, aber egal, ich bin mutig, ich wage es trotzdem, weil ich kann das. Denkste.
Essence - Stamp me! White ist so was von Dominant, hätte mir aber auch klar sein können, aber zu spät, der erste "Strich" ist gezogen, da muss ich jetzt durch. Ich habe das Ganze zu Ende gebracht. Weil nochmal von vorne anfangen? Ähhh......Nein, danke.
Die zweite weiße Linie habe ich dann noch mit OPI - (kein Plan wie der heißt, ist ein Mini, aus irgendeinem Set, keine Ahnung welches, weil ich jedes Mal den Karton wegschmeiße…) überpinselt.
Und fertig!
 




So von weiten gefällt es mir ganz gut, aber vom nahen ist es ausbaufähig ; )

Dienstag gibts von Maria noch was auf die Nägel und dann ist der Monat schon wieder vorbei.
Ich hoffe, es hat euch gefallen und bis zum nächsten Mal :)

Dienstag, 18. November 2014

Inspired by fabric - Burberry Nails


Hallo Ihr,
da bin ich mal wieder auf dem letzten Drücker fertig geworden. Sonntag hatte ich knapp fünf (!) Stunden Tags (!) über Zeit für meine Nägel. Was ich zustande gebracht habe? Zwei Umgekippte Lackflaschen, Lack auf dem Boden – nur nicht auf den Nägeln. Zumindest nichts vorzeigbares. Im Grunde hatte ich wirklich viele Ideen und ich glaube, alle sind auch Umsetzbar – nur nicht für mich. Irgendwann waren Mann und Kind wieder da und ich musste es auf heute verschieben, da aber nie was nach Plan läuft, kam ich erst heute Nacht zum lackieren. Neben weißen Duplos (warum gibt es die immer nur für kurze Zeit???) und einem Schnulzen Film (Für immer Liebe – aufgenommen Dank Kabel Deutschland Receiver yay) habe ich mir also die Nägel so lackiert, das ich es immerhin vorzeigen kann.

Meine Burberry Nails:

Erst hatte ich alle Nägel in dem Muster lackiert, aber das war einfach nur Overkill. Da schwarz ja immer geht, hab ich kurzerhand nur den Akzentnagel gelassen und die restlichen mit essence black is back lackiert. 
Als Base für den Burberry Nagel habe ich 2 Schichten OPI You're so Vain-illa lackiert. Danach mit essence wild white ways und einem Pinsel drei dünne Linien gezogen, danach mit essence black is back drei schwarze Linien. Am Ende noch mit p2 sassy red (aus denim light LE) je eine dünne Linie gezogen. Topcoat drüber (ANNY super gloss) und fertig.

Am Donnerstag zeigt Euch Fabienne ihre „inspired by fabric“ Nägel.

Bis dahin
Nicole ♥

Freitag, 14. November 2014

Inspired by fabric - Omas Gardine oder doch Hochzeitskleid?

Hallöchen ihr Lieben :D

Also ich wurde, wie meine Vorschreiberinnen, ebenfalls nicht von meinem Kleiderschrank inspiriert ;).

Aber ich hatte schon recht schnell eine konkrete Idee für mein Design, vor allem wusste ich, welchen Lack ich dafür nutze.

Es gab ja eine Weile lang günstige Orlys bei TKMaxx. So landete auch Peaceful Opposition in meinem Einkaufskorb. Ein Lack, den ich für den Normalpreis wohl eher nicht gekauft hätte. Nicht weil er nicht schön ist, aber ich mag ja doch mehr Farbe. 

Hier haben wir ein helles, sheeres Weiß vollgepackt mit silbernen und weißem Glitter. Vor allem der quadratische Glitter hat es mir angetan. 

Auf den Nägeln ist er unheimlich zart und zauberhaft. Und auch wenn ich nicht so der schlichte Typ bin, gefällt mir der Lack doch ungemein. 

Beim Bornprettystore hatte ich mir  diese Decals* ausgesucht und fand diese doch recht passend zum Lack. 

Und dann gings los.....

Passende Muster ausgesucht und zugeschnitten, eine Schale mit Wasser geholt, Decals reingeschmissen. 

Die Ersten fanden auch unkompliziert ihren Weg auf den Nagel. Aber bei den Folgenden wurde es schon schwieriger. Ich wunderte mich schon, warum die auf einmal so dick und unflexibel sind. 

Es hat bestimmt 10 min. gedauert, bis ich darauf gekommen bin, dass ich vergessen habe die Schutzfolie abzuziehen. Joaaaaa, ich würd mal sagen, irgendwie typisch ;D. Naja, jedenfalls klebten die Decals bombenfest an der Schutzfolie. 

Also ging das Ganze Spiel von vorne los. Und siehe da, es funktioniert tatsächlich, wenn man doch diese blöde Folie entfernt.

Die Decals ansich sind wirklich gut. Sie sind nicht zu dünn, so dass man sie gut auf dem Nagel platzieren kann. 



 

Und weil ja Arlett in ihrem letzten Post so geizig war mit Bildern ;D, gibts von mir ein paar mehr. 

Ich habe die ganze Geschickte noch mattiert. So hat mir das Design noch viel besser gefallen. Ich habe es auch tatsächlich ein paar Tage getragen, weil ich doch sehr angetan war.




So, und nun seid ihr gefragt :D 

Gardine oder Hochzeitskleid?

*PR-Sample, mit dem Code "JQL91" bekommt ihr 10 % Rabatt auf eure Bestellung beim BPS




Dienstag, 11. November 2014

Inspired by fabric - Plaid Nails? :D

Hello there! :)

Boar was hat mich dieses Thema Nerven gekostet :'D

Eine sehr schöne Begrüßung.. ich weiß! :p Aber wenn man schon keinen Kontent auf dem eigenen Blog hat, muss man (ich :P) sich hier auslassen :p

Per se find ich das Thema voll ok, wenn mans denn beherrscht, aber da Nailart und ich nicht gerade blutsverwandt sind (ich versuche Talent mit Leistung zu vertuschen! :D), tat ich mich, wie gewöhnlich, etwas schwer. Dazu kam arge Zeitnot durch das Weihnachtsgeschäft.

Danke an der Stelle noch mal an Nyxx, dass sie so kurzfristig noch wunderhübschliche Nägel gezaubert hat :)

Jedenfalls.. stand ich dann etwas da... noch versuchen wollend, dass ich den ersten Tag machen kann.... Mit den vermutlich miesesten Nailstickern der Welt und genauso sah die Mani dann auch aus :'D
So schrecklich, dass sich selbst mein "Naked Venus" von Anny entschieden hat, dass er in so einer Welt nicht mehr leben möchte.
Ich habe also sein Lack an den Händen... und Flecken auf dem Steinboden des Balkons :P

Ich bin nun also Doppellackmörderin :( Die nackte Venus folgte der wilden Miss von p2 ins Jenseits.

Ein Schema für junge Dinger ist deutlich zu erkennen *ugly*

Dies würde auch erklären, warum die OPIs, die ich schon fallen gelassen habe... alle noch leben! :p

Falls ihr euch nun fragt.... Ja! Bei mir sind die Witze besonders flach! :P

Versuch einer Überleitung...... connect..... connect..... failed.....

:>

Also ohne :>

Also dacht ich mir: Machst du es dir einfach: Stampst halt was, denn zum Glück ist das Land "MoYou" ja nicht weit. Gesagt und für Hipster No. 5 einen Flug gebucht. (Dass ICH mal etwas kaufe, was "Hipster" ist.... hätte ich auch nie gedacht ^.^).

Die Platte war dann auch schnell da und nun musste ich also nur noch Zeit finden.

Also saß ich dann am Sonntag etwas länger und landete bei der Feststellung, dass ich mit gewölbtem Stamper auf gewölbten Krallennägeln nicht so klarkomme, was gerade Linien angeht :D
Ich habe meine Nägel gar extra ~4mm gekürzt, was aber nix am Ergebnis änderte, weswegen ich aus dieser RPN- Runde einen Lack und Nagellänge als Tote bzw Verletzte zu beklagen habe :/

Daher dachte ich mir dann, dass ich es recht kontrastlahm ähm.. ich meine natürlich "Ton in Ton" halten muss, damit das nicht so auffällt und dass das Muster recht groß sein sollte... damit es noch weniger auffällt :D

Also fiel die Wahl dann auf Annys "Desire" und OPIs "Skyfall".



Ich hoffe ihr erkennt trotz der Spiegelungen etwas, wobei es eigentlich besser ist, wenn ihr nicht sooo genau hinschaut :'D

(Ich habe es auch so gelassen, weil ich einfach nur froh war, dass ich überhaupt was auf dem Nagel hatte.. Etwas mit dem ich noch halbwegs leben konnte.. daher hab ich auch gar nicht versucht noch etwas zu tapen oder so :o)

Das Thema ist auch eigentlich "inspired by", aber ich besitze größtenteils schwarz (wobei ich mich bessere) und Fußballtrikots :D (für 5 Sekunden hatte ich die Idee, dass ich meine Nägel einfach rot anmale und sage: Hier! Liverpool- Trikot inspired! :D) Und ich versuche erst gar nicht etwas selbst zu malen, da ich weiß, wie es aussehen würde :D Und das tue ich euch dann lieber doch nicht an :D

Ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich es jetzt hinter mir habe und das Ergebnis halbwegs vorzeigbar wurde :o Das Thema ist eigentlich schön, aber nun ja.. "eigentlich", ne :D.. Ich bin scheinbar halt doch zu "blöd" dazu :D Fast hätte ich zeigen sollen, wie schlecht die Ergebnisse ausgesehen haben xD (Ich bin wieder leicht repetetiv heute^^)

Wenn ihr dieses Muster (sogar auch zusammen mit Skyfall) in schön sehen wollt, solltet ihr Judith bei Spektor's Nails mal besuchen :D

So und wer meinen Blog oder mich bisher nur von hier kennt, weiß nun, was meine Leser mit mir zu erdulden haben, wenn ich rumlabere! :p

Und nun überreiche ich den Staffelstab schnellstmöglich an Janine und versuche diese traumatischen Stunden schnellstens zu vergessen :D

Nun wünsche ich euch einen schönen Tag! :) =D
♥♥♥

Freitag, 7. November 2014

Inspired by fabric - Mint Quatrefoil

Hallo meine Liebsten!

Um ehrlich zu sein ging es mir bei der Suche nach einem geeigneten Stoff ähnlich wie Nyxx - Muster trag ich nicht wirklich, der meiste von meinem Kram ist entweder schwarz oder weiß. Uni. Und manchmal hat sich was Dunkelrotes eingeschlichen. Aber das war's...

Der Kleiderschrank vom Liebsten war da auch nicht aufschlußreicher - als Schreibtischtäter findet sich da nämlich eine riesige Sammlung an Hellblau mit schmalen Streifen, Hellblau mit breiten Streifen, Dunkelgrau mit Streifen, Dunkelgrün mit Streifen... (Gähn!).

Also ran an den Laptop und ab auf Etsy und nach hübschen Stoffen und Accessoires aus ebensolchen suchen. Gefunden habe ich dabei diese zuckersüßen Schleifen aus einem türkisblauen Quatrefoil-Stoff.
via etsy.com
Da mir aber eher nach einem mintigen Ton war, habe ich mich für KIKO - 389 Mint Milk als Basisfarbe entschieden und die weißen Akzente mit essie - blanc gesetzt.




Im Grunde ist dieser Look auch recht einfach, man braucht nur ein Dotting Tool mit 2 verschieden großen Kugeln, ein bisschen Ruhe und das war's dann auch schon ;)

Ein tolles Tutorial für das Design findet ihr übrigens auf Christabell Nails Youtube Channel! =)



Dienstag geht's hier dann weiter mit Arletts Inspiration zum Thema Stoffe :)

xoxo, Kathrin

Dienstag, 4. November 2014

Inspired by fabric - Blue Flowers

Aloha Ihr Lieben,

neuer Monat, neues Thema :D. Herzlich Willkommen beim Stoff-lastigen November hier bei RainPow Nails.
Ich darf heute kurzfristig den Anfang machen. Entsprechend könnt Ihr Euch meine leichte Panik-Hektik vorstellen. Denn eigentlich war ich für Freitag eingeplant, aaaaber erstens kommt es anders, zweitens als man denkt... Oder so...

Nachdem klar stand, dass ich für heute einspringe, riss ich erst mal meinen Schrank auf. Wo findet man mehr Stoff, als in einem Schrank, nicht wahr?
Schwarz.
Schwarz.
Schwarz.
Schwarz-weiße Blockstreifen. Schwarz-rote Blockstreifen.
Schwarzer Flockdruck auf schwarzen Cord.

Ahm.
Ja, ich hab auch Sachen ohne schwarz. Gefühlt nur einen Rock in Blau-Weiß-Rot und die geile alte Trainingsjacke vom Vater, mit selben Farbschema. Neeeeee.
Nein, ich hab natürlich auch etwas mehr Farbe im Schrank, aber:
Ich mag keine Muster. Ich mag lustige Prints auf Shirts, aber keine Muster. (besser gesagt: ich mag keine Muster tragen. Ich liebe Muster, aber nicht an mir XD)
Und da schwarze Nägel (hey, inspiriert von 90% meiner Klamotten) doch eher fad sind... Mußte das weite Internet mir als Inspirations-Stoff (haha, gutes Wortspiel, eh?) dienen.

Ich lasse mich jetzt nicht über den Umfang der Suche und Suchbegriffe aus, sondern zeige Euch nun endlich mein Design, inspiriert von Stoff ^^.

gefunden bei pixabay

Das Muster fand ich ziemlich interessant und dachte mir, dass man da schon was draus machen kann :D
Also erst mal auf die Nagelfächer geschielt um Farben zu finden.
So ein Pech.
Ich hab echt ne Menge Blau. Ne Menge. Viel.
Aber kein so ein helles eisiges Blau. Sowas.
p2 ~ 542 arctic war aber schnell als Basis gefunden. Das helle Grau mit bläulichem Einschlag fand ich zum Anbeginn meiner Bloggerzeit so geil, dass ich davon tatsächlich ein Backup habe. Den was man auf den Bildern nicht sieht: Er ist vielleicht noch zu 1/3 voll. Hab ihn seeehr oft lackiert, bevor ich zu viele mehr Lacke ansammelte.
Das Muster habe ich dann letztendlich mit Acrylfarbe gemalt. Geht einfach einfacher als mit Nagellack, seien wir ehrlich. Allein schon das Farbton anmischen. Und der Auftrag...
Über Zeige- und kleinen Finger, sowie die "Ränder" vom Ringfinger durfte dann noch der essence happy holidays LE ~ 01 let it snow!, allerdings ohne die weißen Hexas, die man eh kaum aus der Flasche bekommt. Nur auf dem Zeigefinger hat sich eines eingeschlichen, war ja klar XD Ich weiß, dass der Stoff sowas nicht hat, aber es geht ja nicht um eine exakte Kopie, nicht wahr? Fand es einfach interessanter so ^^.


Mir persönlich gefällt der Mittelfinger ja am besten :D
Und die hellblaue "Pflanze" geht im Winter bestimmt auch locker als Schneeflocke durch *hihi*.
Für ein "Der Post muß morgen online gehen!"-Design, bei dem ich vorher Null Plan hatte - echt gut geworden. Ich geh mir mal selbst auf die Schulter klopfen ;).

Am Freitag geht es dann weiter mit Kathrins Stoff-Umsetzung, seid gespannt!

Mahalo und Ciao
Nyxx


 
Google+