Montag, 26. Mai 2014

Disney Week - Pocahontas

Hallo meine Lieben,
Über das Wochen-Thema dieses Monats hab ich mich so dermaßen gefreut, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen! D I S N E Y ! ! ! ! :D
Ich bin einfach durch und durch ein Disney-Mädchen. Mein allererster Kinofilm war Arielle - Die Meerjungfrau, ich habe fast alle Disney-Zeichentrickfilme gesehen und auch jetzt noch bin ich ganz hibbelig, wenn Disney was Neues rausbringt. Allerdings muss ich sagen, dass ich anscheinend alt werde, denn die gezeichneten Filme (beginnend ab Arielle) sind mir die liebsten. Nichts gegen die wunderhübschen Animationsfilme, die heutzutage produziert werden, aber gemalt mag ich's einfach lieber - ich animier ja auch nicht meine Nägel, sondern bemale sie ;)
Die Entscheidung, welchen Film ich auswähle, viel mir dabei gar nicht so leicht. Zum einen waren die anderen Mädels diesmal fast alle schneller als ich bei ihrer Wahl, zum anderen wollte ich nicht schon wieder ein Skittle-Design machen. Und während ich sonst eigentlich sofort auf Arielle gegangen wäre, hat mich das selbstauferlegte Skittle-Verbot auf einen anderen Weg geführt. Lange Rede, gar kein Sinn: Anhand der Überschrift habt ihr natürlich schon gelesen, dass ich mich schlussendlich für Pocahontas entschieden habe. Ich liebe so gut wie alles an dem Film: starke, stolze, unabhängige Hauptfigur (kein rette-mich-Prinzesschen), Geschichte beruhend auf einer wahren Begebenheit, schöne Message, wunderwunderschöne Frau (Wahnsinnshaare, tolles Gesichtsprofil, wunderschöne/r Kiefer und Lippen), realistisches Ende und die Farben in diesem Film sind einfach atemberaubend! Pocahontas ist einfach Disney at it's best - ich meine, hey, die Geschichte ist sogar so gut, dass James Cameron sie fast 1:1 für Avatar geklaut hat ;P
Und was ist das Signature-Lied von Pocahontas? Richtig, das Farbenspiel des Winds. Schon als Kind fand ich die für mein Design gewählte Szene zeichnerisch einfach wunderschön. Vielleicht erkennt ihr sie ja sogar ohne Referenz...


Und wer einen kleinen Denkanstoß braucht, ich meinte exakt diese Szene hier:


Ich hätte ja wirklich gern das youtube-Video eingebunden, aber unser Freund, die GEMA verbietet das leider. Stattdessen beglücke ich euch mit noch ein paar weiteren Perspektiven :) Zur Technik gibt's übrigens nicht wirklich viel zu sagen - ich habe das Bild einfach mit Lack und einem feinen Pinsel auf die Nägel gemalt...


Wie gefällt es euch? Ich muss ja sagen, dass ich mit null Ahnung rangegangen bin, wie ich das realisieren soll und dass ich eigentlich nur wild drauf los gepinselt habe, aber überraschenderweise mag ich das Resultat wirklich sehr sehr gern :)
Und verpasst morgen nicht Sarahs Interpretation des aktuellsten Disney-Films: Frozen.

Eure

Kommentare:

  1. Absolut Hammer! Hab es sofort erkannt und deine Umsetzung ist wirklich richtig gut geworden - da hätte es das Gif noch nicht einmal gebraucht ;)
    Aber kannst du mir mal erklären wie bei "einfach mal lospinseln" sowas cooles entsteht? Ich muss sowas tagelang vorher planen =D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ich wusste nicht, wie prägnant die Szene in den Köpfen der Lesern ist und wollte auf Nummer sicher gehen ;)
      Naja ich hab halt vorher nach nem perfekten Screen Shot gesucht, geschaut, welche Farben ich da in etwa brauche und bin dann ins kalte Wasser gesprungen. Der Vorteil ist ja hier, dass es keine klaren Linien gibt und man so nicht so viel versauen kann, wenn mal ein Strich nicht sitzt ;)

      Löschen
  2. Arielle war auch mein erster Kinofilm :D

    Dein Design ist ja der Wahnsinn =)
    Ich habe es auch sofort erkannt und bin total begeistert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab Berichten meiner Mutter zu Folge angeblich sogar immer die Leinwand angeschrien, wenn Ursula zu sehen war ^^
      Danke dir, es freut mich wirklich, dass es anscheinend erkennbar ist :)

      Löschen
  3. Ohhhhhh! Ich liebe, liebe, liebe Disney ... Und Pocahontas... Und dieses Lied erst!!! Ein absolutes Träumchen.
    Umgsetzt hast du das Thema absolut klasse. Ich bin wirklich begeistert! (Ich hätte es übrigens auch ohne gif oder Überschrift erkannt. Ich hab es eig schon auf dem Vorschaubildchen auf deinem Blog gewusst xD) *Daumen hoch*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, meine Liebe :D
      Echt das Vorschaubild auf MEINEM Blog? Aber das ist doch völlig verzerrt... :/ Aber gut, als Pocahontas-Fan ist das wohl machbar ;P

      Löschen
  4. Ich habe Pocahontas vor so langer Zeit mal gesehen und das auch nur ein mal. Daher hätte ich es ohne dein GIF auch nicht erkannt. Aber ich muss sagen, dass dir die Umsetzung echt gut gelungen ist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Umso schöner, wenn das Design auch jemandem gefällt, der den Film nicht schon 1000 Mal gesehen hat :) Danke dir!

      Löschen
  5. ♥ So toll!!
    Ich oute mich jetzt: Ich hab den Film nie gesehen (Schande über mich), aber ich wußte trotzdem sofort, was die Nägel sein sollen (und ich kann den Song auswendig... Soviel dazu...). Ist das Entschädigung genug?? XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci :)
      Du kennst den Film nicht, aber das Lied? Das ist ja auch mal ungewöhnlich :D
      Falls du dich doch mal entschließt, ihn dir anzusehen, schau dir erst Pocahontas und dann James Camerons Avatar an - Mind Blowing!

      Löschen
  6. wirklich toll umgesetzt.. ♥ ich mag den film auch total gerne :)

    AntwortenLöschen

 
Google+