Sonntag, 16. Juli 2017

[Stripes] Green Reflection

Aloha Ihr Lieben,

heute gibt es meine streifige Variante diesen Monat.
Hier ist alles reine Handarbeit! Was vor allem daran liegt, dass ich keine geraden Vinyls hatte und für Nailart-Tape zu faul wahr *hihi*

Also war Freihand das Motto und nun ja... Auch krumme Streifen sind Streifen :D


Meine Basis ist p2 wild me Up! LE ~ 030 hypnotised. Darüber pinselte ich dann von innen nach außen mit essence ~ 33 wild white ways, Maybelline ~ 660 Lime Me Up und trend it up ~ 210. Weil mir das dann aber nicht aufregend genug war, durfte noch Kleancolor ~ 232 Chunky Holo Clover oben drauf. Der stinkt zwar echt arg, sieht aber klasse aus. Dann noch matter Topcoat drüber und fertig :)


Witzig find ich ja, wie der weiße Streifen auf den Bildern teilwiese wie eine Reflektion aussieht. Obwohl das Design ja matt ist, und eigentlich gar nicht reflektiert.
Schön ist, dass der Topper trotzdem noch gut rüber kommt :)
Lediglich meine Kamera konnte sich nicht mit sich selbst einigen, wie sie das Grün jetzt darstellen soll. Durch den matten TC sieht es außerden so aus, als könnte die Kamera nicht ganz gescheit scharf stellen. Hätt ich das mal vorher gewußt XD

Gefallen tutnes mir trotzdem ganz gut. Ist halt auch grün, und ich mag grün.

Wie gefällt's Euch?

Denkt dran, Ihr könnt auch bei den Streifen wieder mitpinseln! Wir freuen uns drüber!

Mahalo und Ciao!
Nyxx




Sonntag, 9. Juli 2017

[Stripes] No stars, just stripes

Hallöchen und Happy Sunday ihr Lieben!

Heute bin dran, euch mein Streifendesign zu zeigen, was ich gestern abend noch ganz spontan gespinselt habe *hüstl* 😄

Ich hab jetzt ehrlich gesagt nichts Aufwendinges gepinselt, aber dennoch finde ich es ist echt schön geworden und es wird wohl noch ein paar Tage auf meinen Nägeln bleiben dürfen.

Als Base habe ich Milky Bay von Catrice benutzt. Ein schönes einfaches Weiß, welches in 2 Schichten deckt.
Danach habe ich mit Graffiti Legal von Kinetics, Cake by the Ocean von Foxy Paws und der Nr. 010 von Trend it Up aus der Summer Rush LE von vor 2 Jahren (glaub ich... Und ich will endlich Namen für die Lacke!!) dickere Streifen auf meine Matte gepinselt, gewartet bis sie getrocknet waren und dann daraus dünne Streifen geschnitten. Als die zweite Schicht vom Milky Bay noch nicht ganz trocken war, habe ich die Streifen nach und nach auf die Nägel geklebt. TC drüber und fertig war das Ganze. 

Leider bin ich niemand, der gerade schneiden oder auch nur ansatzweise gerade Linien auf die Nägel kleben kann 😉daher ist alles ein bisl krumm um schief geworden. Aber ich hoffe, euch gefällt es trotzdem! 

Achso, und falls ihr euch wundert, warum auf dem Trend it Up Haargummis sind... Ich weiß es ehrlich gesagt auch nicht mehr 😂 Ich hatte jetzt aber keine Lust, die alle für das Foto abzumachen 😉 Und da ich mich nicht für nur 2-3 Fotos entscheiden konnte, gibts heut mal ein paar mehr 🙊

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und bis zum nächsten Mal. 
Ganz liebe Grüße, eure Nici

P.S.: Habt ihr denn schon bei uns mitgemacht? Wenn ihr mögt, postet eure Streifendesigns diesen Monat unter #rainpownails und markiert uns mit @rainpownails. Wir würden uns sehr über eure Designs freuen!!














Sonntag, 2. Juli 2017

[Stripes] Neutral Colour-Blocking

Hey ihr Lieben =)

Es ist mal wieder an mir, die neue Runde unserer Challenge zu eröffnen. Ihr erinnert euch - wir pinseln nach und nach die Designs der 31-Day-Nailart-Challenge durch. Da wir uns für jedes Thema einen Monat Zeit lassen, sind wir damit wohl ein bisschen beschäftigt, aber man will sich ja auch nicht stressen. :D

Das Motto für den Monat Juli ist: Stripes - Streifen.  Nach den Polkadots im Juni die zweite Muster-Challenge. Ich mag diese eher 'einfachen' Themen, weil sie so viel Spielraum und kreative Freiheit lassen! Wie immer seid ihr natürlich herzlich eingeladen, mitzupinseln! Teilt eure Designs mit uns per Link in den Kommentaren oder auf Instagram und Facebook #rainpownails @rainpownails.


Ich habe mich für klassische Vinyl-Streifen im Colour-Blocking Stil entschieden. Passend zum verregneten Wetter sind die Töne eher neutral gehalten. Ich hätte natürlich auch mit Neon-Farben gegen die Wolken anleuchten können, aber ich glaube, das überlasse ich lieber den anderen RainPow-Mädels. :D

Ich habe die Nägel mit Haven't the Foggiest aus der San Francisco Collection von OPI grundiert, einem wunderschönen, eleganten Silber. Es ist kein klassischer, spiegelnder Metalliclack sondern besteht aus silbernem Microglitter und deckt in einer Schicht. Dann habe ich mit schmalen Nail Vinyls abgeklebt, aber Striping Tape hätte sicherlich genau so gut funktioniert.

Die Farbblöcke sind chinchilly (taupe), find me an oasis (blau) und between the seats (beige/rosa) - alle drei von essie.


Da das Silber mir am Ende dann doch zu dominant war und ich das ganze Design ziemlich unruhig fand, habe ich zum Abschluss alles noch mattiert. Mein matter Topcoat ist meine Geheimwaffe, wenn ein Design nicht so wird, wie ich es mir vorgestellt habe. Matt sehen Nageldesigns nämlich meistens edler aus und alles wirkt irgendwie wie Absicht. ;)

So mattiert gefällt es mit tatsächlich sehr gut und ich werde es auf jeden Fall auch am Montag so zur Arbeit tragen. Am Dienstag habe ich dann ein Vorstellungsgespräch... mal schauen, ob es dann einem dezenteren Lack weichen muss. :D

Wie gefällt es euch?

bis bald!

Jana

Sonntag, 25. Juni 2017

[Polkadots] Gradient Flowers

Aloha zusammen,

was passiert, wenn man sein Design für diese Runde schon seit über zwei Wochen fertig hat?
Genau!
Man vergißt, dass man auch den Post dazu schreiben sollte.
Zumindest ging es mir heute so. Hab's total verdusselt und dazu auch noch vergessen, mir einfach ne Erinnerung ins Handy zu stellen (mein Außenbord-Gehirn, kein Scherz...).

Nun ja, aber lieber spät als nie, nicht wahr? XD

Hier also mein Design für diese Runde und ich muss sagen, es hat mir richtig richtig gut gefallen (*eigenlobstinkt*nicht*)


Basislack ist essence winter? wonderful ~ 01 The Frosted. Klingt per se jetzt nicht nach dem Lack für ein eher frühlingshaftes Design, eh? Aber als Basis für das Gradient und die Punkte hat er sich verdammt gut geschlagen. Er trocknet matt, aber den Effekt wollte ich nicht beibehalten, kam ja eh Topcoat zum Schluß drüber.
Für das Gradient kamen dann The Frostet und essence exit to explore ~ 01 Liana's in the Jungle zum Einsatz. Die Kombination hat mir echt gut gefallen.
Ursprünglich wollte ich ein anderes Grün nehmen, das hatte man aber selbst nach zwei Schichten tupfen fast nicht gesehen. Und für sowas hab ich keine Zeit XD (und keine Nerven).


Anschließend hab ich mit The Frosted und einem Dottingtool mehr oder weniger gleichmäßige Punkte auf die Nägel getupft.
Zum Schluß kamen noch die Water Decals von BPS oben drauf, die dem ganzen den letzten Schliff verpassen, wie ich finde. Ohne die wäre das ganze recht langweilig ^^.
Dann wie immer Topcoat und ready to go!


Ich hab das Design ja ganz selbstgefällig echt gefeiert ^^. Die Kombination von Weiß, Grün und den roten Blumen, dann noch Gradient und auch noch Punkte! Klingt nach Overkill, ist aber geil, oder?

Leider hatte ich nicht lange Spaß dran, da ich unbedingt die Kombination Peel-Off-Basecoat und Gel-Topcoat testen musste. Vor einem Umzug... XD
Donnerstags gepinselt, Samstag abends alles weg. Aber selbst schuld, wer macht auch so einen Quatsch?

Nun aber die wichtigste Sache:
Wie gefällt's Euch?

Mahalo und Ciao
Nyxx


 
Google+